Haartransplantation ohne Rasur

Haartransplantation ohne Rasur 1

Grundsätzlich konzentriert sich die unrasierte Kahlheitstransplantationstechnik auf diejenigen, die NICHT einen ganzen Bereich ihres Haares vollständig verloren haben. Manchmal kann es auch für Patienten gelten, denen einige Haare auf ihrem krönenden Abschluss fehlen. Da ein ganzer Haarschopf selten ersetzt wird, bietet die Unshaven-Methode eine Lösung für solche Situationen.

Es ist nicht schwer zu verstehen, wie eine solch erschwingliche Haartransplantationsoption ins Spiel kommt. Wenn man Haare verliert, probiert man im Allgemeinen verschiedene Methoden aus oder greift auf alte Methoden zurück. Eine dieser Methoden, die normalerweise am einfachsten durchzuführen ist, ist die Verwendung von Haarpfropfen. Dies funktioniert für kurze Zeit, da sich die Stecker nach einer gewissen Zeit leicht lösen. Die Unrasierte Haartransplantation löst das Problem, indem einzelne Transplantate aus Bereichen des Kopfes transplantiert werden, die nicht mit Haarpfropfen bedeckt sind.

Dies mag nach einer einfachen Lösung für Haarausfallprobleme klingen, aber Sie müssen bedenken, dass die unrasierte Methode etwas komplizierter ist. In der Tat ist es nicht ungewöhnlich, dass Ärzte mindestens drei Transplantate anstelle des in Haarpfropfen verwendeten empfehlen. Dies hilft dem Arzt, Haarfollikel zu transplantieren, die durch das ständige Ziehen der Stopfen beschädigt oder zerstört worden sein könnten.

Noch etwas zu unrasierten Haartransplantationsverfahren: Sie müssen so weit wie möglich mindestens 18 Jahre alt sein. Möglicherweise müssen Sie sich vor dem Eingriff auch einer psychologischen Untersuchung unterziehen. Anscheinend sind Menschen mit extremen Haarausfallproblemen am besten für diese Art der Haarausfallbehandlung geeignet. Sie müssen alles mit Ihrem Arzt besprechen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Er kann alle Vor- und Nachteile von unshaven Fue-Haartransplantationsverfahren gründlich erklären.

Dieses Verfahren mag zunächst schwierig durchzuführen sein, aber viele Menschen stellen fest, dass sie eine unrasierte FUE-Haartransplantation selbst durchführen können. Es kann einige Zeit dauern, bis Sie sich an die Durchführung der Operation gewöhnt haben, aber sobald Sie sich daran gewöhnt haben, gibt es wirklich nichts, worüber Sie sich Sorgen machen müssen. Natürlich müssen Sie lernen, wie man es richtig macht. Es dauert nicht lange, bis Sie den Dreh raus haben, und Sie können die Operation reibungslos und effektiv durchführen.

Aktuelle Fakten

Sprache Türkisch (An den Dr. Bayer Kliniken sind muttersprachige Berater*innen für europäische Sprachen tätig)
Visum Für die Besuche bis zu 30 Tagen ist kein Visum erforderlich
Zeitunterschied im Vergleich zu Europa 3 Stunden
Flugzeit zwischen Deutschland  und der Türkei 3 und 1/2 Stunden
Hauptstadt Ankara / Ankara
Zentren für Medizintourismus Istanbul, Izmır, Antalya
Populäre Regionen Alanya, Kemer, Marmaris, Fethiye, Bodrum
Währung TL, EURO, US- Dollar( USD), Britisches Pfund(GBP) werden auch als Zahlungsmittel angenommen.

Wie Erfolgt Eine Unrasierte Haartransplantation?

Bei der unrasierten FUE-Haartransplantation sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Operation in einer chirurgischen Einrichtung stattfindet. Sobald Sie alle erforderlichen Geräte erhalten haben, müssen Sie zum Büro des Chirurgen gehen. Während der Operation wird Ihre Haut geöffnet, sodass der Chirurg die Haarfollikel auf die Haut transplantieren kann, die während des Eingriffs geöffnet wurde. Nachdem die Haarfollikel auf Ihre Haut transplantiert wurden, schließt Ihr Arzt den Einschnitt.

Einer der beliebtesten Vorteile von unrasierten FUE-Haartransplantationsverfahren ist, dass Sie Ihren Kopf nicht rasieren müssen, um diese Haare auf Ihren Kopf zu transplantieren. Viele Menschen rasieren sich den Kopf, um die Anzahl der Haare auf dem Kopf zu verringern. Vielen Menschen ist es jedoch peinlich, sehr auffällige Haare auf dem Kopf zu haben. Wenn Sie also unrasierte FUE-Haartransplantationen durchführen möchten, können Sie Ihr unschönes Haar entfernen, ohne sich den Kopf zu rasieren.

Ihr Arzt wird Ihnen möglicherweise sagen, dass Sie mehrere Transplantationen durchführen lassen sollen. Dies ist auch ein weiterer Vorteil des unrasierten Fue-Verfahrens. Es werden mehrere Transplantate verwendet, um die Anzahl der Haare auf Ihrer Kopfhaut zu erhöhen. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber der Verwendung eines Transplantats und einer offenen Wunde am Kopf. Wenn Sie mehr Haare auf Ihren Kopf verpflanzen möchten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Verwendung mehrerer Transplantate.

Was sind die Risiken und Nebenwirkungen einer Haartransplantation ohne Rasur ?

Bei der unrasierten Haartransplantation müssen die Betroffenen vor dem Eingriff keinen Teil ihrer Haare abschneiden, damit sie die Operation unauffällig durchführen können. Es können jedoch Risiken vorkommen. Die häufigsten Risiken und Nebenwirkungen eines unrasierten Eingriffs können wie folgt klassifiziert werden, auch wenn sie meist geringfügig oder nicht dauerhaft sind.

  • Infektion und Reaktionen
  • Unwohlsein, Juckreiz und Entzündungen der Kopfhaut
  • Follikulitis, d. h. eine Infektion der Follikel.
  • Blutungen, die durch einfache Kompression vermieden werden können.
  • Verlust des Gefühls in den betroffenen Bereichen.
  • Deutlich helleres Haar in bestimmten Bereichen
  • Anhaltender Haarausfall
  • Abnormaler und fleckiger Haarwuchs
  • Geringe Dichte, die ein abnormales Erscheinungsbild erzeugt.
  • Absterben von Gewebe
  • Follikulitis und Pusteln nach der Operation
  • Knötchen, die in der Regel nach ein paar Wochen wieder verschwinden.
  • Übermäßiges Rupfen der Haare
  • Akutes Effluvium, eine Art von Effluvium, das plötzlich auftritt.
  • Abnorm aufgehellte Haut

Wie ist der Heilungsprozess einer Unrasierten Haartransplantation?

Der Heilungsprozess dieses Haartransplantationsverfahrens variiert von Person zu Person. Normalerweise wird ein Patient für eine Sitzung eingeplant, die ungefähr eine Stunde dauern kann. Wenn Sie zusätzliche Sitzungen wünschen, können diese gleichzeitig geplant oder aufgeteilt werden.

Sobald der Glatzenbildungsprozess abgeschlossen ist, wird für den Patienten ein erneutes Auftreten geplant. Dieser Heilungsprozess sollte jedoch so häufig wie möglich stattfinden. Dies verhindert weitere Schäden an Haar und Kopfhaut. Obwohl bei vielen Patienten nach dem Eingriff ein geringfügiger Haarausfall auftritt, müssen sich die meisten von ihnen nicht mit kahlen Stellen befassen. Dies ist hauptsächlich auf die hervorragende Operationstechnik zurückzuführen, die während des Eingriffs angewendet wurde.

Rasieren und Wachsen sind die einzigen Methoden, um ein natürlich aussehendes Ergebnis zu erzielen. Bei diesem Verfahren werden weder Rasiermesser noch Chemikalien verwendet, sodass keine Schmerzen auftreten. Das Haar wächst sehr langsam, etwa einen Zentimeter pro Jahr. Sie sollten jedoch damit rechnen, ein bis zwei Zoll pro Monat zu verlieren. Um das neue Haar zu pflegen, ist es wichtig, es regelmäßig mit Shampoo und Conditioner zu waschen.

Vorher und Nachher Fotos

Sie können unsere Instagram-Seite besuchen oder mit uns über Whatsapp Kontakt aufnehmen, um sich die Vorher und Nachher Fotos von der Unrasierte Haartransplantation in Istanbul/der Türkei anzusehen.

Unrasierten Haartransplantation Erfahrungen

 

 

Literatur:

https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-642-73751-0_36

https://link.springer.com/article/10.1007/s12634-018-5558-8

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published.