FUE-Haartransplantation

Inhaltsverzeichnis
FUE-Haartransplantation 1

Medizinisch geprüft von

Yetkin Bayer

Haartransplantationschirurg, zertifiziert in plastischer Gesichtschirurgie

FUE-Haartransplantation 2

Geschrieben von

Noyan Süalp

Aktualisiert am 24. April 2024

FUE-Haartransplantation 3

Jetzt buchen und kostenlos starten

Whatsapp-Beratung

Was ist eine FUE-Haartransplantation?

Die Follikelextraktion (FUE), auch bekannt als Follikeltransfer (FT), eine der wichtigsten Methoden der Haartransplantation, wurde Anfang der 2000er Jahre entwickelt und löste die frühere Technik FUT (Follicular Unit Transplantation) ab. Die FUE (Follicular Unit Extraction) ist ein kosmetisches mikrochirurgisches Verfahren zur Haartransplantation.

Bei dieser Methode werden einzelne Follikeleinheiten aus dem Nacken, dem Spenderbereich, entnommen und in die offenen Mikrokanäle im Empfängerbereich eingesetzt. (der Bereich mit Kahlheit).

Die FUE (Follicular Unit Extraction) ist ein kosmetisches mikrochirurgisches Verfahren zur Haartransplantation mit minimalem Eingriff, schnellerem Heilungsprozess und ohne Narben.

Und hat sich bis heute zum Goldstandard für Haartransplantationen entwickelt, der von Haartransplantationsärzten bevorzugt wird. Und die beste Lösung für alle Probleme mit Haarausfall.

Jetzt buchen und kostenlos starten

Whatsapp-Beratung

Operation Details

  • 5 Stunden

    Operation Zeit

  • Lokal

    Anästhesie

  • Bis zu 600

    Maximale Anzahl von Transplantaten in einer Sitzung

  • 2 Wochen

    1. Checkup

  • 2-3 Tage

    Durchschnittliche Länge des Aufenthalts in der Türkei

  • 60 Tage

    Neues Haarwachstum

  • 30 Tage

    Heilungszeit des Spenders

  • 1 Tag

    Rückkehr zur Routine

  • 90 Tag

    Heilungszeit

FUE-Haartransplantation 8

Mediziner

Noyan Süalp, MD

Lassen Sie uns reden

Immer noch unsicher? Fühlen Sie sich überwältigt? Ein Gespräch mit einem echten Arzt kann Ihnen die nötige Orientierung und Beruhigung geben. Sie müssen es nicht allein tun. Lassen Sie uns gemeinsam den richtigen Arzt finden.

Sapphire FUE vs. Klassische FUE

Bei der FUE-Methode ist die Verwendung von Saphirspitzen, die im Vergleich zu den klassischen Spitzen viel schärfer und glatter sind, für den Schritt der Kanalöffnung bahnbrechend für die Haartransplantation gewesen.
Die Verwendung von Spitzen aus Saphir, einem wertvollen Mineral, bei der FUE ermöglicht die Öffnung glatterer Kanäle im Implantatbereich, was zu einer minimalen Schorfbildung führt und somit den Heilungsprozess beschleunigt. Aus diesem Grund ist die FUE, die mit Saphirspitzen und nicht mit Metallschlitzen durchgeführt wird, keine neue Technik, sondern eine Innovation, die einen neuen Prozess innerhalb der FUE-Methode einführt.

FUE-Haartransplantation 9

Service Details

Ablauf der Operation

Wer ist ein guter Kandidat für eine FUE-Haartransplantation?

Die Analyse der medizinischen Situation des Patienten, die Vorgeschichte des Haarausfalls, die Bedürfnisse und Wünsche des Patienten sind ebenso wichtig wie die vorherige Analyse, um eine erfolgreiche Haartransplantation zu gewährleisten.

Die Operation eines für eine Haartransplantation ungeeigneten Patienten kann gefährlich sein. Dies führt nicht nur zu einem Ausfall des Herstellers, sondern gefährdet auch den Patienten.

Die wichtigsten Voraussetzungen für einen idealen FUE-Kandidaten sind:

Die Ursache des Haarausfalls: Der Patient, der sich einer FUE-Haartransplantation unterzieht, darf nicht an einem vorübergehenden Haarausfall leiden, der durch (Chemotherapie, Stress, Nebenwirkungen von Medikamenten usw.) verursacht wurde. Nur bei dauerhaftem Haarausfall muss der Patient in guter Verfassung sein.

Zu den Arten von dauerhaftem Haarausfall gehören vor allem männlicher Haarausfall, androgenetische Alopezie, Traumata und Verbrennungen.

Ausmaß des Haarausfalls : Bevor der Arzt eine FUE-Transplantation durchführt, muss er sich vergewissern, dass der Haarausfall bereits fortgeschritten ist und nicht noch zunimmt. Irgendwann im Leben neigt die androgenetische Alopezie dazu, sich zu verlangsamen oder zu stoppen. Dies ist der richtige Zeitpunkt, um eine FUE-Transplantation durchzuführen. wenn der Eingriff vor diesem Zeitraum durchgeführt wurde, würde die fortgeschrittene Alopezie in der Zukunft einen zweiten Eingriff erfordern.

Der Spenderbereich : Dieser Bereich ist der obere Bereich des Halses (Nacken). Dieser Bereich ist genetisch nicht für Haarausfall prädisponiert. Das bedeutet, dass die aus diesem Bereich entnommenen und transplantierten Haare nicht ausfallen werden. Aus diesem Grund muss der Arzt das Spendergebiet vor einer FUE-Haartransplantation sorgfältig analysieren, um sicherzustellen, dass das Spendergebiet für eine FUE-Transplantation geeignet und dicht genug ist ,

Und die Entfernung von Haaren aus einem ungeeigneten Spenderbereich schafft Probleme für zukünftige Eingriffe.

Gesundheitszustand des Bewerbers:

Die Analyse des Gesundheitszustands des Patienten ist äußerst wichtig. Deshalb ist dies der erste Eingriff, dem sich der Patient unterzieht & eine FUE-Haartransplantation. Es gibt einige Pathologien, die es Patienten nicht erlauben, sich einer FUE zu unterziehen, die wichtigsten davon sind

  • HIV und AIDS und andere Blutkrankheiten
  • Schwangerschaft
  • Hepatitis B und C
  • Epilepsie
  • Bei Störungen im Zusammenhang mit Blutdruck oder Diabetes wird der Arzt die Transplantation durchführen und der Facharzt des Patienten muss in die Strategien für eine geeignete Haartransplantation einbezogen werden.

Analyse des Empfangsbereichs und des Spenderbereichs

FUE-Haartransplantation 10

Jeder Haartransplantationspatient hat eine einzigartige Situation, die vom Arzt sorgfältig analysiert werden muss. Zunächst wird die medizinische Situation des Patienten analysiert, dann wird untersucht, wie viele follikuläre Einheiten entnommen werden sollen, wie diese positioniert werden sollen und wie die Haarlinie gezeichnet werden soll. ein fachkundiger Arzt wird das zu entscheiden wissen.

Jeder Patient hat einen anderen Spenderbereich und einen anderen Empfängerbereich: die Menge der Haare, die Farbe, die Duplizität und die Textur.

Der analysierende Hersteller beeinflusst nicht nur die Anzahl der entnommenen Einheiten, sondern auch das Endergebnis der FUE-Haartransplantation. Eine korrekte Analyse des Haartransplantationsbereichs ist eine der wichtigsten Phasen.

Dies ist auch der richtige Zeitpunkt für die Patienten, um dem Arzt ihre Zweifel an der Zeichnung des Haaransatzes mitzuteilen. Wenn der Arzt bei einer Haartransplantation den Haaransatz des Patienten zeichnet, basiert dies in der Regel auf dem ästhetischen Maß und einem natürlichen Aussehen nach der Haartransplantation.

FUE Haartransplantation Anästhesie

Die FUE ist ein nicht-invasiver Eingriff, der eine lokale Anästhesie erfordert. Eine Vollnarkose wird als unnötig erachtet und könnte zu Risiken während der Operation und nach der Haartransplantation führen.

Durch die Verwendung von Lokalanästhesie bleibt der Patient während der Haartransplantation wach, aber schmerzfrei und der gesamte Bereich ist völlig unempfindlich.

Lokale Anästhesie bei FUE durch einige Injektionen in die Kopfhaut

Und es dauert 5 Minuten mit 4-8 Injektionen.

Die Verabreichung der Anästhesie und das Warten auf die Wirkung würden etwa 15-30 Minuten dauern.

Wenn ein Patient unter Angst vor Nadeln leidet oder eine niedrige Schmerzschwelle hat, ist es möglich, ihn mit dem Jet, dem Injektor oder unter Sedierung zu behandeln.

Muss ich eine Anästhesie erhalten?


Es gibt 3 Arten von

Anästhesie:
Lokal-, Regional- und Vollnarkose.

Bei einer Haartransplantation verabreicht der Arzt eine örtliche Betäubung und setzt eine leichte Sedierung ein. Das reicht aus, damit der Patient keine Schmerzen verspürt und sich wohlfühlt, während er den Eingriff bei vollem Bewusstsein erlebt und sogar in der Lage ist, Nahrung zu sich zu nehmen und andere Unterhaltungsangebote wahrzunehmen.

Obwohl die Haartransplantation nur einen minimalen Eingriff erfordert, ist es notwendig, den Kopfhautbereich zu betäuben. Die Anästhesie ist dafür verantwortlich, dass der Hersteller der Haartransplantation schmerzfrei und für den Patienten angenehm ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie möglicherweise lokal betäubt werden müssen. Viele unserer Patienten sind besorgt, dass sie während des Eingriffs Schmerzen und Unbehagen empfinden könnten. Sie können jedoch sicher sein, dass die Ärzte versuchen werden, Ihren Aufenthalt in der Klinik sorgenfrei und angenehm zu gestalten.

Warum wählen Patienten die Türkei für eine FUE-Haartransplantation?

FUE-Haartransplantation 11

Die Türkei, an der Schnittstelle zwischen Asien und Europa gelegen, ist ideal für potenzielle FUE-Haartransplantationspatienten aus der ganzen Welt, und es gibt Erklärungen dafür, dass sie der beliebteste Standort für FUE-Haartransplantationen ist.

Der Hauptgrund für Patienten, sich für eine FUE-Transplantation in der Türkei zu entscheiden, liegt in den günstigen Kosten für die Haartransplantation. Diese günstigen Preise lassen sich auf die relativ niedrigen Lebens- und Arbeitskosten zurückführen. Darüber hinaus hat die Türkei große Anstrengungen unternommen, um ihr medizinisches System zu modernisieren und sicherzustellen, dass ihre Gesundheitszentren den weltweiten Normen entsprechen oder diese sogar übertreffen. Wenn Sie also die Türkei als Standort für Ihre FUE-Haartransplantation wählen, haben Sie Zugang zu den modernsten FUE-Technologien und -Methoden.

Und schließlich sind die Chirurgen in der Türkei bestens ausgebildet und haben jahrelang mit internationalen Patienten gearbeitet. Daher werden sie genau verstehen, was Sie brauchen, und Ihr Eingriff wird sicher sein.

Fue Haartransplantation - Zeitplan für die Genesung

Die Erholungsphase beginnt kurz nach der Operation. Anders als bei der FUT müssen bei dieser Technik keine Hautstücke entfernt werden, sondern es werden lediglich Follikel aus der Spenderstelle entnommen. So können Sie nach der Haartransplantation sofort wieder zur Arbeit gehen.

Die größte Sorge ist zweifellos, wie lange es dauern könnte, bis sich Ihr Haar erholt hat und wann es wieder gesund und normal aussehen wird. Es ist wichtig zu wissen, dass die Vermeidung von Schäden oder allergischen Reaktionen in diesem Teil des Körpers während des Genesungsprozesses entscheidend ist. Jeder Mensch ist einzigartig, und es wird immer einen gewissen Unterschied in der Entwicklung neuer Haare geben. Hier finden Sie jedoch einen Standardüberblick über die Ergebnisse, die Sie auf verschiedenen Ebenen erwarten können.

Zeitplan für die Genesung nach der Operation:

  • Der Schmerz, die Entzündung, der Bluterguss und die Blase sollten bis zum Ende der ersten Woche verschwunden sein, so dass Sie einen klassischen rasierten Haarschnitt auf dem Kopf haben.
  • Das frisch transplantierte Haar fällt 2 bis 3 Wochen nach der FUE-Haartransplantation aus. Dies ist ein üblicher Vorgang, vor dem Sie keine Angst haben sollten. Es ist ein routinemäßiger Bestandteil des Haarwachstumszyklus. Selbst wenn eine Kahlheit auftritt, entwickelt sich der Follikel weiter und kehrt innerhalb weniger Wochen in das Entwicklungsstadium zurück.
  • Die Person mit FUE sieht wahrscheinlich sehr ähnlich aus wie vor 2 bis 3 Monaten, was ebenfalls üblich ist. Sie werden weiterhin alle folgenden Behandlungsrichtlinien sorgfältig anwenden und Nachfolgetermine mit Ihrem Chirurgen vereinbaren.
  • Nach 4 Monaten sollten Sie Haarwachstum aus dem implantierten Haarschaft feststellen. Da die Wiederherstellungszeit und der Fortschritt unterschiedlich sein können, entwickelt sich das neue Haar bei manchen Patienten jedoch schneller. Zu diesem Zeitpunkt kann das frische Nachwachsen brüchig und dünn sein, was darauf hindeutet, dass die FUE keine langfristigen Ergebnisse bringt.
  • Bis zum neunten Monat wird Ihr Haar viel dichter und länger sein, so dass Sie es nach Belieben modellieren können. Vereinbaren Sie, wie es ratsam ist, einen Folgetermin mit dem Chirurgen.
  • Nach einem Jahr ist die Transplantation in Bezug auf Entwicklung, Tiefe und Volumen fast abgeschlossen. In diesem Moment können die meisten Ihrer Haarfollikel gesundes Haar produzieren.

Was ist nach einer FUE-Haartransplantation zu erwarten?

Nach einer FUE-Haartransplantation müssen Sie sich der Pflege Ihrer Kopfhaut und Ihrer Haare widmen. Ihr Chirurg und seine Assistenten werden alles mit Ihnen ausführlich besprechen. Im Folgenden finden Sie einige Richtlinien für die Nachsorge, die Sie wahrscheinlich erhalten werden:

  • Verzichten Sie mindestens drei Tage lang darauf, Ihre Haare zu waschen oder ein Bad zu nehmen.
  • Wenn Sie beginnen, Ihren Kopf zu waschen, verwenden Sie mehrere Wochen lang sanfte, nicht aromatisierte Pflegeprodukte.
  • Nehmen Sie sich ein paar Tage frei, um den Erholungsprozess zu unterstützen.
  • Bürsten oder schrubben Sie Ihr neues Haar mindestens drei Wochen lang nicht.
  • Verwenden Sie Mützen, Kapuzen oder andere Kopfbedeckungen nur, wenn Ihr Arzt Ihnen Entwarnung gegeben hat.
  • Verzichten Sie mindestens eine Woche lang auf intensiven Sport.

Alles inklusive FUE Haartransplantation Paket

  • Unterkunft (3 Übernachtungen in einem 4-Sterne-Hotel)
  • VIP-Transfers (Privatauto. Vom Krankenhaus zum Hotel, dann zum Krankenhaus und zurück)
  • Übersetzerservice, falls erforderlich
  • Schmerzfreie Lokalanästhesie
  • MicroFUE Haarschnitt mit maximaler Dichte vor der Operation
  • PRP-Behandlung Medikamente
  • Notwendige Dinge für die postoperative Pflege, wie Shampoo, Lotion, spezielle Mütze, Nackenkissen, Schmerzmittel, Aspirin, Antibiotika, etc.
  • PRP-Therapie zur Stimulierung eines besseren Haarwachstums.

FAQ über FUE-Haartransplantation

Ist die FUE-Haartransplantation schmerzhaft?

Die meisten Patienten empfinden während des Eingriffs nur minimale Beschwerden, da eine lokale Anästhesie verwendet wird. Danach kann es zu leichten Schmerzen oder Schwellungen kommen, die mit verschriebenen Medikamenten behandelt werden können.

Wie lange dauert das Verfahren?

Die Dauer des FUE-Verfahrens hängt von der Anzahl der benötigten Transplantate ab, beträgt aber in der Regel zwischen 6 und 8 Stunden.

Wie lange dauert die Erholung nach dem Eingriff?

Die anfängliche Genesung dauert etwa 7-10 Tage. Während dieser Zeit kann es zu Rötungen, Schwellungen und Schorfbildung kommen. In der Regel können Sie innerhalb einer Woche zur Arbeit und zu normalen Aktivitäten zurückkehren. Die vollständige Genesung und das Ergebnis des Haarwachstums können in den nächsten 6-12 Monaten beobachtet werden.

Wann werde ich die Ergebnisse sehen?

Das Haarwachstum beginnt in der Regel etwa 3 Monate nach dem Eingriff, wobei eine deutliche Verbesserung nach 6 Monaten sichtbar ist. Das volle Ergebnis wird im Allgemeinen nach 12 bis 18 Monaten erreicht.

Sind die Ergebnisse einer FUE-Haartransplantation dauerhaft?

Ja, die transplantierten Haarfollikel sind resistent gegen das Hormon, das den Haarausfall verursacht, wodurch das Ergebnis der FUE-Haartransplantation dauerhaft ist.

Wie viel kostet eine FUE-Haartransplantation in der Dr. Yetkin Bayer Klinik?

Die Kosten für eine FUE-Haartransplantation variieren je nach Anzahl der benötigten Grafts und den spezifischen Bedürfnissen des Patienten. Während Ihrer Konsultation wird Dr. Yetkin Bayer einen detaillierten Kostenvoranschlag erstellen, der auf Ihren Fall zugeschnitten ist.

Welche Faktoren bestimmen, ob ich für eine FUE-Haartransplantation in Frage komme?

Die Eignung wird durch Faktoren wie das Ausmaß des Haarausfalls, die Verfügbarkeit von Spenderhaar, den Haartyp und den allgemeinen Gesundheitszustand bestimmt. Eine gründliche Konsultation mit Dr. Yetkin Bayer wird Ihre Eignung für den Eingriff feststellen.

Wie kann ich einen Beratungstermin vereinbaren?

Um einen Beratungstermin zu vereinbaren, können Sie Dr. Yetkin Bayer Clinic telefonisch, per E-Mail oder über die Website der Klinik kontaktieren. Unser Team hilft Ihnen gerne, einen Termin zu vereinbaren.

Was sollte ich vor dem Eingriff tun?

Vor dem Eingriff sollten Sie:

  • Vermeiden Sie mindestens eine Woche lang Rauchen und Alkohol.
  • Verzichten Sie auf die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten.
  • Befolgen Sie alle spezifischen Anweisungen von Dr. Yetkin Bayer.
Welche Pflege ist nach dem Eingriff erforderlich?

Die Pflege nach dem Eingriff umfasst:

  • Befolgen Sie die verordnete Medikamenteneinnahme.
  • Vermeiden Sie anstrengende Aktivitäten und direkte Sonneneinstrahlung.
  • Halten Sie die Kopfhaut sauber und befolgen Sie die Waschanweisungen.
  • Nehmen Sie die geplanten Folgetermine wahr.
;