DHI Hair Transplant in Turkey

Die DHI-Haartransplantation in der Türkei ist im Vergleich zu Großbritannien und den USA preisgünstig. Während die DHI-Haartransplantation in diesen Ländern bis zu 9000 USD angeboten werden, liegen die durchschnittlichen Kosten für eine DHI-Haartransplantation in der Türkei zwischen 2500 USD und 3500 USD.

Der Preis für eine DHI-Haartransplantation in der Türkei entsteht als eine günstige Option für die Patienten aus dem Ausland. Die Patienten können dadurch die besten DHI Ergebnisse in Istanbul/ Türkei bekommen, da Ärzte in der Türkei langjährige Erfahrung und Kompetenz mitbringen.

Seit vielen Jahren empfehlen und wählen viele Patienten aus dem Ausland die Türkei für ihre Verfahren. Millionen von Haartransplantationspatienten kommen seit Jahren nach Istanbul und werden mit den erzielten Ergebnissen sehr zufriedengestellt.

Aktuelle Fakten

Sprache Türkisch (An den Dr. Bayer Kliniken sind muttersprachige Berater*innen für europäische Sprachen tätig)
Visum Für die Besuche bis zu 30 Tagen ist kein Visum erforderlich
Zeitunterschied im Vergleich zu Europa 3 Stunden
Flugzeit zwischen Deutschland  und der Türkei 3 und 1/2 Stunden
Hauptstadt Ankara / Ankara
Zentren für Medizintourismus Istanbul, Izmır, Antalya
Populäre Regionen Alanya, Kemer, Marmaris, Fethiye, Bodrum
Währung TL, EURO, US- Dollar( USD), Britisches Pfund(GBP) werden auch als Zahlungsmittel angenommen.

Was ist eine DHI Haartransplantation?

Die DHI-Haartransplantation, auch bekannt als Direkt-Haarimplantation, wird hauptsächlich als neues Haartransplantationsverfahren angesehen, obwohl sie sich stark auf die FUE-Methode stützt. Der Hauptunterschied zwischen DHI und FUE-Haartransplantation besteht darin, dass der Kanal nicht geöffnet werden muss, bevor die Haarfollikel transplantiert werden.

Die DHI-Haartransplantation ist ein weiterentwickeltes Haartransplantationsverfahren, bei dem die Haare mit einem hochwertigen Entnahmegerät einzeln aus dem spendenen Körperteil entnommen und direkt auf die kahlen Stellen der Kopfhaut gesetzt werden.

Die DHI-Haartransplantationstechnik kann bis zu 6 Stunden dauern und besteht aus mehreren Phasen. Die Dauer hängt von der angewandten Methode und der Anzahl der vom Patienten benötigten Transplantate ab. Die Entfernung der Haare und das Anlegen des Kanals erfordern die meiste Arbeit und dauern in der Regel 1-3 Stunden. In der Regel dauert es ein Jahr, bis die Ergebnisse der Haartransplantation sichtbar sind.

Wer ist geeignet für DHI Haartransplantation?

DHI-Haartransplantationen eignen sich hervorragend für Menschen mit androgener Alopezie, der häufigsten Form von Haarausfall. Haarausfall vom Typ Mann oder Frau ist der Oberbegriff für diese Erkrankung. Natürlich gibt es einige Standards, die eingehalten werden müssen.

Zunächst einmal wird die DHI-Haartransplantation nur für Personen über 25 Jahren empfohlen. Bis zu diesem Alter ist der Haarausfall viel unregelmäßiger. Außerdem haben Menschen mit voluminösem Haar in der Regel bessere Ergebnisse als Menschen mit dünnerem Haar. Bei voluminösem Haar ist jeder Haarfollikel besser bedeckt. Darüber hinaus haben Menschen mit hellem Haar oder Haar, das zu ihrer Hautfarbe passt, häufig die besten DHI-Effekte. Schließlich wird die DHI-Haartransplantation nicht für Personen mit einer Haardicke im Spenderbereich von weniger als 40 Haarschäften pro Quadratzentimeter empfohlen. Wenn Sie diese Kriterien erfüllen, besteht der nächste Schritt darin, einen erfahrenen Chirurgen zu finden.

Der Choi Implanter-Stift

Der Choi Implanter Pen ist keine Haartransplantationstechnik, sondern ein Werkzeug, das von erfahrenen Chirurgen bei einer Haartransplantation verwendet wird.

Die Idee bei der Verwendung dieses Werkzeugs besteht darin, zwei Phasen miteinander zu verbinden: die Phase der Öffnung der Inzisionen und die Phase der Transplantation der Haarfollikel.

Bei dieser Technik werden die Inzisionen der entnommenen Grafts aus dem Spenderbereich geöffnet und die Grafts mit einem einzigen Instrument, den Choi Implanter Pens, in den kahlen Bereich transplantiert. Die von unseren Chirurgen angewandte Technik minimiert die Belastung Ihrer Kopfhaut durch die Entnahme der Haare und das anschließende Einsetzen in die kahlen Stellen.

Das liegt daran, dass der Choi Implanter Pen am besten funktioniert, wenn er die Haarfollikel einzeln bearbeitet. Die Heilungszeit für unser DHI-Haarimplantat ist im Vergleich zu herkömmlichen FUT– oder FUE-Verfahren deutlich kürzer. Dies liegt an der minimalen Zeit, in der sich ein Follikel außerhalb Ihrer Kopfhaut befindet, und an den winzigen Einschnitten, die für die Platzierung verwendet werden. Die schnellere Heilung führt auch zu einer geringeren Narbenbildung, so dass die Ergebnisse viel natürlicher aussehen. Mit dem Choi Implanter Pen können die Haare mit der größten Schnittgenauigkeit entfernt werden, was die DHI-Haarimplantation zu einer der besten Lösungen gegen Haarausfall macht.

Das Verfahren der DHI-Haartransplantation

Bevor die Operation beginnt, zeichnet Ihr Chirurg die neue Haarlinie auf Ihrem Kopf ein, basierend auf den vorher festgelegten Plänen und dem Ziel Ihrer Haartransplantation. Der nächste Schritt ist die Injektion einer lang anhaltenden Lokalanästhesie an der Spenderstelle. Eine Vollnarkose ist in der Regel nicht erforderlich, Sie können jedoch ein Beruhigungsmittel anfordern, um sich wohler zu fühlen, da es sich um einen recht zeitaufwändigen Prozess handelt.

Sobald die Betäubung wirkt, beginnt Ihr Arzt mit der manuellen Extraktion mit einem Extraktionsgerät von höchstens 1 mm Durchmesser. Sobald das Haar aus dem Spenderbereich entnommen ist, wird es sofort und ohne weitere Umstände in den Empfängerbereich implantiert. Ihr Arzt überspringt den Schritt des Einschneidens und bestückt den Choi-Pen mit den entnommenen Haarfollikeln, die er nach dem vorher festgelegten Plan direkt in Ihre Kopfhaut implantiert. Die Platzierung der Haarfollikel muss mit äußerster Sorgfalt erfolgen, da sie eine präzise Richtung und einen Winkel von 40 bis 45 Grad erfordert. An diesem Punkt kommen das Geschick und die Erfahrung des Chirurgen zum Vorschein. Während des gesamten Eingriffs werden je nach Haarstruktur 2 bis 6 Stifte und 15 bis 16 Nadeln unterschiedlicher Größe benötigt.

Nach dem Eingriff werden Sie auf Anweisung Ihres Chirurgen über die Art der Nachsorge informiert, die Sie befolgen sollten. Sie erhalten alle notwendigen Medikamente und Shampoos, die Sie für die Zeit nach der Operation benötigen.

Es ist zwar verständlich, dass man sich schnelle Ergebnisse wünscht, da es sich um eine kosmetische Erkrankung handelt, aber dennoch ist es wichtig, realistische Erwartungen zu haben. Die Ergebnisse der DHI-Operation zeigen sich nicht sofort, sichtbarer Haarwuchs ist frühestens 5 bis 6 Monate nach dem Eingriff zu erwarten. Ein weiterer, ziemlich normaler Teil der Operation, der den Patienten Sorgen bereitet, ist der Ausfall der transplantierten Haare in den Wochen nach der Operation. Sie brauchen in dieser Zeit nicht in Panik zu geraten, denn Ihr Haar wird allmählich wieder nachwachsen, sowohl im transplantierten Bereich als auch an der Spenderstelle.

Schließlich darf nicht vergessen werden, dass das Endergebnis von Person zu Person unterschiedlich ausfällt und stark von der natürlichen Haarlinie des Patienten abhängt. Unter Berücksichtigung Ihrer medizinischen Vorgeschichte, Ihres körperlichen Zustands und der Umweltfaktoren wird die Genesung schrittweise erfolgen, je nach der individuellen Dynamik Ihres Haars.

Was sind die Risiken und Nebenwirkungen der DHI-Haartransplantation?

Die Haartransplantation ist ein relativ sicheres Verfahren mit wenigen Risiken. Da der Arzt bei DHI und FUE keine großen Gewebestücke entfernen muss, sind sie weit weniger schmerzhaft als FUT. Beim Einsetzen der Haarfollikel schneidet der Arzt bei der FUE physisch Kanäle in Ihre Kopfhaut.  Bei der DHI hingegen wird ein spezielles stiftförmiges Gerät verwendet, das alles auf einmal erledigt. DHI und FUE vermeiden die mit FUT verbundenen ausgedehnten Narben, sind aber oft zeit- und kostenaufwändiger.

Im Folgenden sind einige der möglichen Nebenwirkungen der DHI-Operation aufgeführt:

  • Infektionen
  • Unerwünschte Reaktion auf die Anästhesie: Bei der DHI wird ein lokales Betäubungsmittel verwendet, um Ihren Kopf zu betäuben. Das Anästhetikum ist in der Regel harmlos, obwohl ein großer Prozentsatz der unerwünschten Reaktionen eher durch Stress oder Sorgen als durch eine Reaktion auf die Anästhesie selbst verursacht wird.
  • Unangenehme Folgen
  • Blutverlust
  • Verwirrung
  • Unwohlsein
  • Reizung der Follikel
  • Schlechtes Aussehen der Umgebung der Spenderstelle
  • Vernarbung

Kosten der DHI-Haartransplantation in der Türkei, Istanbul

Was türkische Kliniken im Jahr 2020 in Bezug auf Dienstleistungen und die Qualität der Verfahren mit all der modernen Technologie bieten, kann man als günstig bezeichnen, insbesondere im Vergleich zu anderen westlichen Ländern wie den USA, dem Vereinigten Königreich und ganz Europa.   

Eine DHI Haartransplantation in der Türkei kann Sie mindestens $2500-$3500 kosten, obwohl andere Kliniken in Istanbul, Türkei’s Startpreis niedriger sein kann. Der Preisfaktor wirkt sich jedoch in vielen Fällen immer noch auf das Ergebnis aus. 

DHI-Haartransplantation All–Inclusive-Pakete

  • Unterkunft (3 Nächte Aufenthalt in einem 4-Sterne-Hotel)
  • VIP-Transfers (Privatauto. Vom Krankenhaus zum Hotel, dann zum Krankenhaus und zurück)
  • Übersetzungs-Service, falls erforderlich
  • Schmerzfreie Lokalanästhesie
  • MicroFUE maximale Dichte Haarschnitt vor der Operation
  • Medikation für die PRP-Behandlung
  • Notwendige postoperative Pflege, wie Shampoo, Lotion, spezieller Hut, Nackenkissen, Schmerzmittel, Aspirin, Antibiotika, etc.
  • PRP-Therapie zur Stimulierung eines besseren Haarwachstums.
  • Nachsorgeleistungen für bis zu einem Jahr, um sicherzustellen, dass alle Maßnahmen gut verlaufen

Warum ist eine DHI-Haartransplantation in der Türkei günstig?

Die Türkei ist das beliebteste Land für alle Arten von Haartransplantation und plastischer Chirurgie, und es ist einfacher, eine DHI-Haartransplantation in der Türkei zu erhalten, zu einem viel günstigeren Preis.

denn:

1. A) Einer der wichtigsten Faktoren für niedrigere Kosten ist die Tatsache, dass die Türkei die inländische Herstellung von Waren und Produkten gegenüber dem Import unterstützt. Dadurch entfallen Versand-, Logistik- und Zollkosten in der endgültigen Preisgestaltung. Dieses Konzept trägt auch zu den niedrigen Gesundheitskosten und Operationspreisen in der Türkei bei.

2. B) In den Vereinigten Staaten oder im Vereinigten Königreich und in Europa spielen die Durchschnittsgehälter eine große Rolle bei der Frage, was man in der Türkei wirklich als “niedrige Kosten” bezeichnen kann, und nicht nur das Einkommen, sondern auch die Lebenshaltungskosten sind höher.

Und das kann erklären, warum eine DHI-Haartransplantation in der Türkei günstiger ist.  Es ist eine Frage des Verständnisses, wie die Welt funktioniert. Die niedrigen Preise haben alles mit der Wirtschaft zu tun und nichts mit ‘der Qualität’.

Wie wählt man die beste Klinik für eine DHI-Haartransplantation aus?

Wenn Sie schon in der Türkei sind, können Sie auch zu den besten Kliniken gehen, um Ihre DHI-Haartransplantation durchführen zu lassen. Eine wichtige Überlegung für die Wahl der besten Klinik ist, dass Sie erstens auf deren Webseite online schauen und die Kundenrezensionen lesen müssen und zweitens die Expertise Ihres Arztes kennen müssen, der Ihren Eingriff durchführt.

Wir stellen Ihnen einige der wichtigsten Faktoren vor, die Ihnen bei der Wahl der besten Klinik für Haartransplantation in Istanbul helfen sollen:

  • Erfahrung
  • Engagement und Hingabe
  • Beständige Ergebnisse
  • Bezahlbare Haartransplantation

Ein hoher Preis für eine Haartransplantation garantiert Ihnen nicht die besten Ergebnisse. Sie müssen die Verfahren und Kosten der Haartransplantationen kennen und wissen, was für Sie zutrifft.

Und gehen Sie nicht auf gefälschte Werbung ein – recherchieren Sie selbst. Finden Sie das Zentrum mit der günstigsten Haartransplantation über das Internet und fragen Sie dann persönlich nach.

Wo werden DHI-Haartransplantationen in der Türkei häufig durchgeführt?

Da die Türkei mit Haartransplantationen und vielen anderen kosmetischen Eingriffen sehr erfolgreich ist, gibt es im ganzen Land Kliniken und Zentren, von der Hauptstadt Ankara über Izmir bis hin zur bekannten Strandstadt Antalya, die alle Haartransplantationen und andere grundlegende kosmetische Eingriffe durchführen können. Das beliebte Istanbul spielt jedoch immer noch eine größere Rolle und lebt davon, mehr Touristen in den Medizintourismus zu ziehen.

Mit anderen Worten: Auch wenn andere Städte in der Türkei Haartransplantationen im Allgemeinen anbieten, sollte Istanbul Ihre erste Wahl sein.

Was kostet eine DHI-Haartransplantation in der Türkei?

Die Kosten für eine DHI-Haartransplantation in der Türkei betragen mindestens 1500 € und höchstens 2400 €, einschließlich Operation, Transport, Shampoo und Lotion.

DHI Haartransplantation Erfahrungen in der Türkei

 

 

 

DHI Haartransplantation vorher nachher

 

FAQ

Ist die DHI-Haartransplantation dauerhaft und lohnenswert?

Ja, das DHI-Haartransplantationsverfahren hält lange Zeit an. Aufgrund seines erfolgreichen Ansatzes führt es zu natürlichen Ergebnissen. Darüber hinaus ermöglicht eine DHI-Haartransplantation ein besseres Management der Haarentwicklung und eine schnellere Heilung. Allerdings ist diese Technik teurer als andere Techniken, wie die FUE-Haartransplantation.

Wenn Sie über genügend finanzielle Mittel verfügen, lohnt sich eine DHI-Haartransplantation daher durchaus.

Ist die DHI-Haartransplantation schmerzhaft?

Nein, das ist nicht der Fall. Die Injektion der Lokalanästhesie vor der Haartransplantation ist dank der Sedierung für Sie völlig unproblematisch. Dies hilft Menschen, die Angst vor Nadeln haben, und ermöglicht es ihnen, sich während der Operation zu beruhigen. Der Grad des Unbehagens, der zuvor minimal war, ist dank der DHI-Methode nun vollständig reduziert.

Wie hoch ist die Erfolgsquote der DHI-Haartransplantation?

Durch die dickere Haartransplantation und das Fehlen eines Schnittes wird die Durchblutung verbessert und die Haarwurzeln werden bei der DHI gut versorgt. Wenn der Blutfluss jedoch verlangsamt ist, können sich die Follikel nicht selbst versorgen. All dies sowie die anderen Vorteile der DHI-Haartransplantation haben zu einer Erfolgsquote von bis zu 95 % geführt.

Ist die DHI-Haartransplantation sicher?

Das DHI-Gerät ermöglicht eine korrekte Platzierung des Haargewebes, wodurch das Risiko einer Narbenbildung gering ist. Bei der DHI-Haartransplantation ist kein Einschnitt erforderlich. Die Dicke, der Abstand und die Position der eingesetzten Haarfollikel werden vom DHI-Gerät kontrolliert. Daher ist die Haartransplantation mit DHI ein sicheres Verfahren mit einem geringen Komplikationsrisiko.

Hinterlässt die DHI-Haartransplantation Narben?

Nein, die DHI-Haartransplantation hinterlässt keine Narben, da die Beschädigung der Follikel während der Entnahme verringert wird. Dies hängt natürlich von der Kompetenz, der Erfahrung und der Ausbildung Ihrer Chirurgen und des medizinischen Personals, Ihrer postoperativen Pflege und Ihrem Körpersystem ab. Wenn jedoch minimale Narben entstehen, sind diese so winzig, dass sie nicht sichtbar sind und von Ihrem neuen Haar verdeckt werden.

 

Referenzen:

https://www.haarzentrum.de/haartransplantation/dhi-haartransplantation-muenchen

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *