Penisverlängerung (OP) Penisvergrößerung Kosten

Schönheits OP Kosten & Preise für plastische Chirurgie

Jede Schönheitsoperation am Penis kann als Penisästhetik betrachtet werden. In diesem Zusammenhang sind die häufigsten Verfahren die Penisvergrößerung und die Penisverdickung.

Es kann bei allen Männern angewendet werden, die Bedenken hinsichtlich der Penisgröße haben oder eine bessere sexuelle Leistung wünschen. Es sind keine Kontraindikationen bekannt.

Die Preise für Penisvergrößerungsoperationen in Deutschland wurden in den letzten Jahren häufig von Männern untersucht. Heutzutage haben Männer aufgrund von Penisgrößen- und -Form Störungen als Teil ihrer körperlichen Erscheinung Probleme mit dem Selbstbewusstsein.

Was kostet eine Penisvergrößerung?

Die Preise variieren zwischen 8.250 Euro und 12.000 Euro, je nach Eingriff, Krankenhaus und Erfahrung des Arztes.

Zunächst sollte eine urologische Untersuchung durchgeführt und die Beschwerde des Patienten angehört werden. Sind die Untersuchungsergebnisse sauber, besteht kein gesundheitliches Problem, werden die Beschwerden des Patienten und das erstellbare Bild mit dem am besten geeigneten ästhetischen Eingriff erstellt und versucht, den Penis zu revidieren. Daher gibt es verschiedene Penisoperationen für unterschiedliche Zwecke. Die Operationen werden je nach Schwere der Operation in örtlicher Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt.

Die Operation zur Verlängerung der männlichen Genitalien wird auf zwei Arten zum gleichen Zweck durchgeführt. Diese sind;

  • Die Gewebe und Bänder zwischen Penis und Becken werden in bestimmten Schritten durchtrennt und der Penis durch Ziehen nach vorne gedehnt.
  • Die zweite Methode besteht darin, das Fett in der Peniswurzel zu entfernen und diesen Bereich entsprechend der Form des Penis als Fortsetzung der Genitalien zu formen und den Penis und sein Aussehen zu verlängern.

Der Arzt wird empfehlen, welche Methode unter diesen Operationen im männlichen Genitalbereich angewendet werden soll. Denn der Inhalt der durchzuführenden Operation und welche Art von Bild erstellt werden soll, kann der Arzt vorhersehen.

Penisverdickung mit Fettinjektion: Eigenkörpereigenes Fettgewebe wird aufbereitet und für die Wiederinjektion geeignet gemacht. Auf diese Weise wird es auf den Penis injiziert, um die gewünschte Dicke und Form zu erhalten. Die Eingriffe werden unter örtlicher Betäubung durchgeführt.

Penisverdickung mit Filler-Injektion: Wie bei der Hautfüllung kann ein spezieller Filler an geeigneten Stellen zur Verdickung injiziert werden. Die mit dieser Methode erzielten Ergebnisse können je nach Füllmaterial permanent oder temporär sein. Die Ergebnisse dieser Operation mit örtlicher Betäubung sind erfolgreich.

Penisverdickung mit Gewebetransfer: Einige Gewebe aus dem eigenen Körper des Patienten und Gewebe werden an den entsprechenden Stellen in den Genitalien zwischen den Fettgeweben platziert und eine Lösung bereitgestellt. Diese Operation wird manchmal unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt.

Diese Operation wird bei Problemen durchgeführt, die als Folge von falscher Beschneidung, Unfällen und Traumata, Entwicklungsstörungen im Entwicklungsalter, Vitaminmangel, Medikamenten- und Injektionsbehandlungen bei einigen schweren Krankheiten auftreten.

Bei diesen Operationen;

  • Mit Prothesenplatzierung
  • Die Behandlung erfolgt mit einer ästhetischen Penischirurgie.

Bei diesen Operationen wird bei Bedarf die Prothese eingesetzt und versucht, das Problem mit den notwendigen Schritten zu behandeln. Manchmal wird eine Lösung angeboten, indem nur am Penis Revisionen vorgenommen werden, ohne die Prothese zu verwenden. Die Eingriffe werden unter Vollnarkose durchgeführt.

  • Nach der Operation ist die Reinigung und das Ankleiden des Genitalbereichs wichtig.
  • Geschlechtsverkehr ist unbequem, bis das Gewebe vollständig geheilt ist. Dieser Zeitraum beträgt im Durchschnitt 1,5 – 2 Monate.
  • Wenn vom Arzt empfohlene Medikamente vorhanden sind, ist es wichtig, diese zu verwenden.
  • Enge und enge Kleidung und Unterwäsche sollten nicht bevorzugt werden.
  • Der Genitalbereich sollte trocken gehalten werden.
  • Es ist unbequem, 3 Tage nach der Operation zu duschen und 7 Tage nach der Operation mit heißem Wasser zu duschen.
  • Es ist unbequem, 20 Tage lang Sport zu treiben.
  • Nach der Operation gibt es keinen Sensibilitätsverlust.
  • Das resultierende Bild wird nicht übermäßig oder abnormal sein.
  • Es ist wichtig, bei einem Missgeschick einen Arzt aufzusuchen.

Bei Männern wird die Sexualorganästhetik auch Penisästhetik genannt. Bei einigen angeborenen oder Folgeerscheinungen kann sich das Aussehen und die Funktion des Penis ändern. Aus diesem Grund werden ästhetische Operationen am Penis durchgeführt, um sowohl ästhetische Bedenken zu beseitigen als auch die Qualität des Sexuallebens zu erhöhen.

Wie viel kostet durchschnittlich eine Penisvergrößerungs OP?

 

Schweiz Deutschland Österreich Türkei
CHF 12’000 8.250€ 8.250€ $ 4100

Penisvergrößerung Kosten in Deutschland

Bei dieser Technik wird die Länge des hängenden Penis um durchschnittlich 2-3 cm verlängert. Dieses Wachstum verändert jedoch nicht die Größe des erigierten Penis. Bei dieser Operation werden die Sehnen, die den Penis mit dem Becken verbinden, gelöst und die Länge des Penis verlängert. Sie kann als Folge einer angeborenen oder nachträglich fehlerhaften Beschneidung auftreten. Der Penis ist in der Erektion zu einer Seite gebogen. Die Diagnose wird eindeutig in der Erektionsposition gestellt. Das bestehende Problem kann durch eine Operation behoben werden. Diese Operation kostet in der Regel zwischen 7.000 und 10.000 Euro.

Stadt Kosten für Penisvergrößerung

  • Bremen 7.300€
  • Berlin 10.000€
  • Köln 9.000€
  • Hannover 7.000€
  • München 6.900€
  • Stuttgart 8.500€

Penisvergrößerung Kosten in Österreich und Schweiz

Die Kosten für Penisprothesen können je nach Prothese und Krankenhaus, das für Sie geeignet ist, variieren. Darüber hinaus können die Kosten je nach Anzahl der Tage, die Sie nach der Operation im Krankenhaus verbringen, steigen oder sinken. Der Umfang der Implantation von Penisprothesen und die Behandlungskosten können je nach Situation variieren. In den meisten Fällen kann jedoch die SGK-Abdeckung für diese Operation verwendet werden, wenn auch teilweise. In der Schweiz liegt der Preis bei rund CHF 12’000, in Österreich bei rund 8’250 Euro.

Wo ist Penisverlängerung am günstigsten?

Operationen zur Penisvergrößerung und -verdickung wurden im Jahr 2001 sehr populär. Aus diesem Grund werden die Preise für Penisvergrößerungen und -verdickungen häufig im Internet recherchiert. Natürlich variiert die Erfahrung des Arztes, der Penisvergrößerungs- und Verdickungsoperationen durchführt, je nach Land, in dem die Operation durchgeführt wird, und dem Krankenhaus, in dem die Operation durchgeführt wird. Insbesondere sind die OP-Gebühren im Ausland deutlich teurer als in unserem Land. Aus diesem Grund ist es erwähnenswert, dass es in der Türkei recht günstig oder sogar das günstigste ist.

Wann wird eine Penisvergrößerung von der Krankenkasse bezahlt?

Mit der Entwicklung der ästhetischen Chirurgie wird die Penisvergrößerungschirurgie von Jahr zu Jahr von immer mehr Menschen nachgefragt und mittlerweile von der Gesellschaft akzeptiert. Leider wird es nicht von der Krankenkasse übernommen, da es sich um einen ästhetischen Eingriff handelt.

Penisvergrößerung Ratenzahlung in Deutschland 

Der entsprechende Artikel wurde wie folgt in die neue Verordnung aufgenommen: „Die Ratenzahlungsfrist für den Kauf von Waren und Dienstleistungen und Bargeldabhebungen mit Kreditkarten darf 12 Monate nicht überschreiten, einschließlich der Zeiträume, in denen die Schuld in Raten gegen eine bestimmte Gebühr bezahlt wird nach dem Kauf von Waren oder Dienstleistungen oder die Zahlung in Verzug ist.

Ressourcen:

https://www.clinic-im-centrum.de/intimchirurgie/penisvergroesserung/finanzierung.html

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published.