Wie viel Halsstraffung – Halslifting Kosten und Preise in Deutschland?

Schönheits OP Kosten & Preise für plastische Chirurgie

Die Preise für die Halsstraffung variieren je nach Präferenz und Komplexität des Halsstraffungsverfahrens. Eine Halsstraffung hat je nach Beschwerden der Person unterschiedliche Verfahren. Dementsprechend können auch die Preise der Operation steigen oder fallen.

Was kostet eine Halsstraffung in 2023?

Die Preise variieren zwischen 6.250 Euro und 10.500 Euro, je nach Eingriff, Krankenhaus und Erfahrung des Arztes.

Mit zunehmendem Alter treten genetische Faktoren wie Gesichtsstruktur, Hauttyp, ethnische Zugehörigkeit und äußere Faktoren wie Sonnenschäden, Verschlechterung des Kollagengewebes der Haut, Zunahme von Falten durch Abnahme der Hautdicke und Erschlaffung der Haut auf. Wenn Sie ein jugendlicheres und lebendigeres Aussehen wünschen, können Sie von Gesichts- und Halslifting-Operationen profitieren.

Patienten, die keine schwerwiegende zusätzliche systemische Erkrankung haben, über 50 Jahre alt sind und realistische Erwartungen haben, sind ideale Patienten für diese Operationen. Nach dem Gespräch mit Ihrem Arzt sollten Sie mit Ihrem Arzt die Art der Operation entsprechend dem Hautzustand festlegen. Rauchen ist ein relatives Hindernis für diese Operationen. Mindestens 3 Wochen vor der Operation und mindestens 3 Wochen nach der Operation sollten Sie nicht rauchen.

Gesichts- und Halsstraffungen stoppen das Altern nicht, können Ihnen jedoch in der postoperativen Phase ein jüngeres Aussehen verleihen. Schließlich geht Ihr Alterungsprozess weiter. Facelift-Operationen, insbesondere im Bereich der Lippenfalten, können möglicherweise nicht vollständig korrigiert werden. Falten in diesem Bereich können zusätzliche Behandlungen erfordern.

Keine Operationsnarben verschwinden, aber ihre Klarheit nimmt mit der Zeit ab. Obwohl es bei Männern und Frauen kaum Unterschiede gibt, beginnen die Narben direkt vor den Koteletten, setzen sich vor dem Ohr fort, drehen sich hinter dem Ohr und enden in der Kopfhaut im Nackenbereich. Vor dem Ohr und am Schnittpunkt Ohr-Gesichtshaut lassen sich Spuren gut verbergen.

Gesichts- und Halsstraffungen müssen in einem vollwertigen Krankenhaus durchgeführt werden. Es wird normalerweise unter Vollnarkose durchgeführt. Die Betriebszeit beträgt ca. 3 Stunden. Die Haut und die Unterhautstruktur werden getrennt in zwei Schichten gedehnt und das natürlichste Ergebnis wird durch die Entfernung von überschüssigem Gewebe angestrebt. Obwohl die Blutung während der Operation kontrolliert wird, können Silikondrainagen gelegt werden, um das Blutungsrisiko nach der Operation zu reduzieren. Wenn das einströmende Blut eine bestimmte Menge unterschreitet, werden die Drainagen entfernt. Bedruckte Verbände können bevorzugt werden, um die Form des Gesichtsgewebes zu beschleunigen. Der durchschnittliche Krankenhausaufenthalt beträgt 1-2 Tage. Die Patienten können nach durchschnittlich 7-10 Tagen nach Abklingen der Blutergüsse und Schwellungen in ihr soziales Leben zurückkehren. Am Ende von 1 Monat nimmt das Gesicht im Durchschnitt 70-80% seine endgültige Form an. Die vollständige Genesung kann durchschnittlich 6 Monate dauern.

Bei der Erforschung nicht-chirurgischer Halsstraffung-Methoden werden Sie auf viele Methoden mit unterschiedlichen Namen stoßen. Einige von ihnen sind tatsächlich die gleiche Anwendung (gleiche Behandlung). Es wird als eine andere Behandlungsmethode wahrgenommen, weil es als Name des Geräts, das beim Halsstraffung angewendet wird, oder als Markenname beworben wird. Es gibt beispielsweise keinen Unterschied zwischen einem Fokus-Ultraschall-Halsstraffung und einem Satin-Halsstraffung, daher ist die verwendete Technologie genau dieselbe.

Die Operation in Vollnarkose dauert etwa 2 Stunden. Da der Schnitt hinter dem Ohr erfolgt, hinterlässt er keine sichtbaren Spuren. Der Patient kann nach einer Woche problemlos in seinen Alltag aufgenommen werden. Hals- und Kieferdehnungsoperationen können allein durchgeführt werden oder andere ästhetische Eingriffe im Gesicht können zusammen angewendet werden.

Ein weiterer ästhetischer Eingriff zur Hals-Kinn-Liftung ist die Methode des Ultra Lifting HIFU Systems (Focus Ultrasound hifu). Diese Methode, die Schallwellen verwendet, ist in etwa 30 Minuten abgeschlossen. Diese Methode wird an Hälsen angewendet, an denen nicht viel durchhängt. Diejenigen, die sich einer Hals-Kinn-Lift-Operation unterziehen, werden das Durchhängen im Nackenbereich los.

Vor der Halsstraffung: Das Ausmaß der Hautdehnung wird nach der Planung des Patienten und des Arztes vor der Operation im Voraus geplant. Wie bei jedem chirurgischen Eingriff sollten Blutverdünner wie Aspirin und Nahrungsmittel 10 Tage vor der Operation abgesetzt werden. Rauchen, das den Heilungsprozess negativ beeinflusst, sollte 3 Wochen im Voraus eingestellt werden. Im ersten Monat nach der Operation sollte keine Haarfärbung durchgeführt werden. Da eine Vollnarkose angewendet wird, müssen wie vor jeder Vollnarkose notwendige Blutuntersuchungen durchgeführt werden. Bei einer Voroperation, einer chronischen Erkrankung oder einer Krankheit, die eine lange Behandlung erfordert, sollte der Betroffene in der Planungsphase unbedingt seinen Arzt informieren.

Wie viel kostet durchschnittlich eine Halsstraffung ?

 

SchweizDeutschlandÖsterreichTürkei
CHF 14’0006.250 €4.750€$ 2850

Halsstraffung (Halslifting) Kosten in Deutschland

Die Operationspreise in der Halsästhetik variieren je nach Art des Eingriffs, Krankenhaus und Erfahrung des Arztes. Ein weiterer Faktor, der die Preise der Halsästhetik bestimmt, ist, ob die Anwendung an der Kinnspitze erfolgt. Die Preise für eine Halsstraffung können auch durch andere begleitende Operationen beeinflusst werden. Die Preise für eine Halsstraffung hängen vom allgemeinen Erscheinungsbild des Patienten ab. Die Anzahl der ästhetischen Eingriffe wirkt sich auch auf die Preise für Halsstraffungsoperationen im Jahr 2023 aus. Im Allgemeinen schwankt der Preis für diese Operation in Deutschland jedoch zwischen 5.500 und 6.250 Euro.

Stadt Kosten für Halsstraffung (Halslifting)

  • Bremen 5.100€
  • Berlin 5.500€
  • Köln 5.400€
  • Hannover 5.600€
  • München 6.250€
  • Stuttgart 5.500€

Halsstraffung (Halslifting) Kosten in Österreich und Schweiz

Die Preise für eine Halsstraffung variieren von Person zu Person. Jeder Wunsch und jedes Verfahren bei der Halsstraffung variiert und die Preise werden entsprechend festgelegt. Je nach körperlicher Verfassung des Patienten sind auch die als notwendig erachteten Fettabsaugungen sowie die Entfernung von überschüssiger Haut während der Operation in den Preisen für die Halsstraffung enthalten. Sie steigt parallel mit der Zunahme der Zahl der Transaktionen. In der Schweiz liegt der Preis bei rund CHF 14’000, in Österreich bei rund 4.750€.

Wo ist Halsstraffung am günstigsten?

Die Preise für eine Halsstraffung hängen vom allgemeinen Erscheinungsbild des Patienten ab. Die Anzahl der ästhetischen Verfahren wirkt sich auch auf die Preise für Halsstraffungsoperationen aus. Entsprechend den Preisen können Sie diese Operation in der Türkei zu den günstigsten Preisen durchführen lassen. Die Türkei ist in diesem Bereich extrem weit vorne.

Wann wird eine Halsstraffung von der Krankenkasse bezahlt?

Wenn der Patient eine Halsstraffung wegen rein ästhetischer Erscheinung ohne gesundheitliche Probleme hat, muss der Patient das gesamte Operationshonorar tragen. In der Regel wird diese Operation zu sehr geringen Kosten durchgeführt oder die gesamten Kosten werden laut Krankenkasse des Patienten von AOK übernommen. Denn Halsstraffungsoperationen sind ein gesundheitliches Problem, da sie sowohl die Gesundheit als auch die Ästhetik beeinträchtigen.

Halsstraffung (Halslifting) Ratenzahlung in Deutschland 

Es ist möglich, die genannten Behandlungskosten oder OP-Kosten mit Ihrer Karte anstelle von Bargeld zu bezahlen. Es sei darauf hingewiesen, dass es in öffentlichen Krankenhäusern noch keine solche Initiative gibt. Sie können das Problem jedoch klären, indem Sie mit der Person an der Kasse sprechen.

 

Referenzen:

https://www.dgaepc.de/aesthetisch-plastische-chirurgie/gesicht/halsstraffung