Augenbrauentransplantation

Der Wunsch nach vollen dichten Haaren ist nicht nur am Kopf gefragt, die Augenbrauen sollen auch möglichst dicht, voll und schön geschwungen aussehen. Augenbrauen verleihen jedem Gesicht einen bestimmten Charakter. Sie dienen der wortlosen Verständigung und unterschiedliche Emotionen werden durch Augenbrauen ausgedrückt.

Augenbrauen dienen nicht nur der Schönheit. Sie haben körperliche Aufgaben wie der Schutz der Augen vor Fremdkörpern und sie halten Schweiß nd Nässe von Augen fern.

Augenbrauen neu zu gestalten, wurde im Laufe der Zeit eine populäre Behandlung wegen der wachsenden Zahl von Informationen und der exzellenten Ergebnisse. Durch die umfassenden Erfahrungen der Experten auf dem Gebiet von FUE ( fullicular unit extraction) , Kahlheit, Körperhaartransplantationen und Restorierung der Haare auf dem Gesicht wurde es möglich, mit den neuesten Techniken erfolgreiche Ergebnisse zu erzielen und Patienten mit realistischen Erwartungen zufriedenzustellen (3)

Was ist eine Augenbrauentransplantation?

Augentransplantation ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem aus dem Spenderbereich am Hinterkopf oder aus anderen Körperteilen entnommene Haarwurzeln an die lichten und kahlen Bereiche an Augenbrauen eingepflanzt werden. In diesem Eingriff sind eine hohe Genauigkeit und ein Wissen über Anatomie, Entwurf der Augenbrauen, Entnahme- und Einpflanzen-Techniken erforderlich, obwohl der Eingriff nur einen kleinen Bereich betrifft. (3)

Augenbrauentransplantation wird bei den Patienten ohne Schmerzen und mit Komfort durchgeführt und ist besonders bei Frauen, aber auch bei Männern sehr gefragt.

Durch eine Augenbrauentransplantation werden viele natürliche und erfolgreiche Ergebnisse erzielt als eine Tätowierung an den Augenbrauen und als Permanent Make-Up durch eingezeichnete Härchenlinien.

Wann ist eine Augenbrauentransplantation erforderlich?

Es gibt verschiedene Gründe, warum Männer und Frauen ihre Augenbrauen verdichten, neu formen oder korrigieren lassen wollen.

Zu den wichtigsten Gründen gehören:

-Die Augenbrauen fallen wegen Krankheiten, Chemotherapien und Wechseljahre aus

-Verlust der Haare und lichter werdende Haare im Alter

– Patienten haben von Geburt an keine Augenbrauen

-Die Augenbrauen sind genetisch bedingt sehr dünn oder sehr licht

– Durch Zupfen der Haare an den Augenbrauen wachsen die Haare nicht mehr nach

-Es gibt kahle Stellen an den Augenbrauen

Als die Ursachen für die oben genannten Zustände können Erkrankungen, psychische Probleme, Augenbrauen –Zupfen, genetische Ursachen, Narbenbildung wegen Unfällen und OPs oder Haarausfall genannt werden. (2)

Welche Vorteile hat die Augenhaartransplantation?

Die Behandlung kann individuell und nach den Wünschen des Patienten orientiert durchgeführt werden. In der Behandlung wird die Form der Augenbrauen dem Gesicht optimal angepasst. Augenbrauentransplantation bietet eine permanente Lösung zu den lichten und kahlen Stellen an Augenbrauen. Durch diese Behandlung und die implantierten Haare erzielt man ein langfristiges Haarwachstum an den Augenbrauen und wachsen die Haare auf ganz natürliche Art und Weise.

Wie wird eine Augenbrauentransplantion durchgeführt?

Bei der Augenbrauentransplantation geht es um kleine Bereiche über den Augen, in die insgesamt ungefähr 600 Grafts eingepflanzt werden. Daher reicht es schon aus, dass ein kleiner Bereich am Hinterkopf für die Entnahme der Grafts rasiert wird. In der Voruntersuchung wird es genau festgelegt, wieviel Grafts aus dem Spenderbereich herausgenommen werden, um die Augenbrauen zu formen, aufzufüllen und zu verdichten.

  • Gestalten der Augenbrauen

Zusätzlich wird in der Voruntersuchung die Form der Augenbrauen festgelegt. Die Augenbrauen sollen bei den Patienten nach der Form des Gesichts individuell gestaltet werden. Bei Männern sind die Augenbrauen normalerweise stärker und dichter als bei den Frauen (3). Nach den Eigenschaften der Augenbrauen bei Männern und Frauen werden die Augenbrauen eingezeichnet. Bei der Formung der Augenbrauen wird auch die Gesichtsform des Patienten in Betracht gezogen. Die Augenbrauen werden auf einem langen Gesicht mehr flach geformt, um das Gesicht kürzer wirken zu lassen, während die Augenbrauen auf einem runden Gesicht mit einem hohen Bogen gestaltet wird ,um es länglicher wirken zu lassen. Nach diesen Eigenschaften werden die Augenbrauen im Rahmen der typischen Geschlechtsmerkmale gestaltet und dem Gesicht angepasst. (3)

  • Lokales Anästhetikum

Zuerst wird dieser Spenderbereich durch ein Lokalanästhetikum betäubt. Daher wird das Betäubungsmittel mit Spitzen unter den Spenderbereich eingespritzt. Bei den Patienten, die Angst vor Spritzen haben, werden die Jet-Injektionen verwendet, bei denen das Betäubungsmittel ohne Nadel, sondern durch einen mechanischen Druck unter die Kopfhaut verabreicht wird. Das ermöglicht den Patienten eine möglichst schonende, komfortablere Behandlung mit geringeren Schmerzen. Wirkt das Betäubungsmittel ein, danach können zusätzliche lokale Betäubungsspritzen benutzt werden, um den Spenderbereich komplett zu betäuben.

Oder bei den Patienten, die Angst vor Injektionen haben, wird eine Sedierung vorgenommen. Sedierung ist eine Schlafspritze und ermöglicht einen Dämmerschlaf. Das Nervensystem funktioniert nicht mehr so wie normal und die Reaktionsfähigkeit nimmt ab. Die Sedierung wird den Patienten geboten, die sehr empfindlich gegenüber Schmerzen sind und die erträglichen Schmerzen einer lokalen Betäubung nicht aushalten können. Normalerweise wird die lokale Betäubung von den Ärzten empfohlen.

  • Entnahme von Grafts

Bei der Augenbrauentransplantation können die FUE –Technik oder DHI -Technik angewendet werden. Mit dem großen Aufbruch und dem Fortschritt der FUE-Technik werden bei den Augenbrauentransplantationen exzellente Ergebnisse erzielt. Daher wurde die FUE die populärste Technik, die in den Augenbrauentransplantationen erfolgreich angewendet wird.

In den Behandlungen werden meistens die Haarwurzeln aus dem Spenderbereich am Hinterkopf bevorzugt, da das Wachstum der Haare aus anderen Körperteilen weniger zuverlässig sind. (3) Zuerst wird der Spenderbereich am Hinterkopf mit einem Mikromotor bearbeitet. Die Nadel am Mikromotor schneidet um die Follikel Units, die Haarwurzeln herum, dadurch werden die Haarwurzeln zur Entnahme vorbereitet. Danach werden sie mit Pinzetten ähnlichen Instrumenten gesammelt und in einer Salzlösung bis zum Einpflanzen aufbewahrt.

Nach dem Sammeln der erforderlichen Graftanzahl wird ein Verband an den Spenderbereich angelegt.

  • Öffnen der Kanäle

Die Augenbrauen werden zuerst mit einem Lokalanästhetikum betäubt. Das Betäubungsmittel wirkt ein. Anschliessend werden die Kanäle geöffnet, in die die Haarwurzeln nachher eingepflanzt werden.

Augenbrauentransplantation ist eine Behandlung, die präzise durchgeführt werden muss. Daher soll man besonders darauf achten, dass die Augentranplantationen von erfahrenen Ärzten oder Experten durchgeführt werden. Die Kanäle werden in derselben Wuchsrichtung der bestehenden Haare geöffnet. Die Wuchsrichtung der Haare, der dabei angesetzte Winkel der Wuchsrichtung oder die Tiefe der Kanäle haben einen direkten Einfluss auf das Ergebnis bei der Augenbrauentransplantation. Die natürlich wirkenden Ergebnisse hängen direkt von diesen Faktoren ab.

  • Einpflanzen von Grafts

In diesem Schritt werden die Haarwurzeln in die Kanäle eingepflanzt. Ein Follikular Unit wird von einem Teammitglied einzeln in einen Kanal eingesetzt. (1)

Ist eine PRP Behandlung sinvoll?

PRP Behandlungen ernähren die Haare und regen das Wachstum der Haare an den Augenbrauen an. Daher sind die effektive Behandlungen. Die werden von den Ärzten empfohlen.

Wie lange dauert die Behandlung?

Die Behandlung dauert je nach dem Fall zwischen zwei bis sechs Stunden.

Welche Komplikationen können auftreten?

Die Voraussetzung für einen operativen Eingriff ist die medizinisch fachmännische Durchführung von Haartransplantationen und Augenbrauentransplantationen. Sowohl die Haartransplantation als auch die Augenbrauentransplantation ist ein minimal invasiver operativer Eingriff. Werden die Operationen von ungeschultem, nichtärztlichem oder unerfahrenem Personal durchgeführt, kann es zu verschiedenen Problemen und Komplikationen führen. Außerdem können in den Behandlungen Entzündungen, Schädigungen, falsche Positionierung der Augenbrauen, oder unnatürlich wirkende Ergebnisse durch falschen Winkel und falsche Wuchsrichtung entstehen.

Kann eine Augenbrauentransplantation bei jedem durchgeführt werden?

Bei jedem kann diese Behandlung durchgeführt werden. Aber bei Männern oder Frauen, die an einer Wundheilungsstörung oder einem zwanghaften Ausreißen der Haare leiden, wird die Augenbrauentransplantation ausgeschlossen.

Sind die Ergebnisse dauerhaft?

Bei jeder Haartransplantation gibt es das Risiko, dass die implantierten Haare abgestoßen werden. Aber min. 90 Prozent der implantierten Haare bleiben erhalten. Daher ja, durch eine Augenbrauentransplantation wird ein langfristiges Haarwachstum der Augenbraunhaare erzielt.

Sehen die Ergebnisse natürlich aus?

Nach den Behandlungen werden natürlich wirkende Ergebnisse erzielt. Die implantierten Haare an den Augenbrauen wachsen ganz natürlich weiter. Aber da die Follikularen Units aus dem Spenderbereich entnommen werden, haben die Haare aus den implantierten Haarwurzeln ein höheres Längenwachstum als die Haare an den Augenbrauen. Aus diesem Grund können in den nächsten Monaten nach der Behandlung ein gelegentliches Schneiden von Haaren auf die gewünschte Länge erforderlich sein.

Worauf muss man nach der Behandlung achten?

Nach der Augenbrauentransplantation wird der verpflanzte Bereich nicht bedeckt. Daher muss man aufpassen, dass diese Bereiche nicht angestoßen werden.

Wann sind die Ergebnisse sichtbar?

Zwischen der ersten und zweiten Woche nach der Behandlung fallen die Haare an den implantierten Haarwurzeln aus, da die Haare nach der Behandlung sehr schwach sind. Ab dem 2. Monat fängt die implantierten Augenbrauenhaare zu wachsen an. Dieses Wachstum dauert bis zum 12. Monat nach der Behandlung. Das endgültige Ergebnis wird nach 12 Monaten nach der Behandlung erzielt. (2)

Was kostet eine Augenbrauentransplantation?

Die Kosten für eine Augenbrauentransplantation hängen von der Dauer des Eingriffs ab und belaufen sich in Deutschland zwischen 2000-4500 Euro. In der Türkei liegen die Kosten einer Augenbrauentransplantation nach der Klinik zwischen 800-1500 Euro.

Literaturverzeichnis:

  • Sacekimleri.com (2020): Kaş Ekimi Hakkında A’dan Z’ye Bilmeniz Gereken Her Şey, unter: https://www.sacekimleri.com/sac-ekimi/kas-ekimi/ .Abgerufen am 16 März 2020
  • Zentrum für Moderne Haartransplantation (2020): Augenbrauentransplantation- Formschöne & dichte Brauen, unter: https://www.ifue-haartransplantation.de/augenbrauentransplantation/. Abgerufen am 17 März 2020
  • Gupta J., Kumar A., Chouhan K., Ariganesh C., Nandal V. (2017): The Science and Art of Eyebrow Transplantation by Follicular Unit Extraction, Journal of Cutaneous and Aesthetic Surgery , U.S. National Institutes of Health’s National Library of Medicine, unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6457957/. Abgerufen am 17 März 2020