Die Augenbrauentransplantation in der Türkei ist bei Menschen aus den USA, dem Vereinigten Königreich und anderen europäischen Ländern sehr beliebt, da die Patienten hier die besten Ergebnisse zu günstigen Preisen erzielen können.

Die durchschnittlichen Kosten für eine Augenbrauentransplantation in der Türkei betragen 1550 USD, während die Preise für eine Augenbrauentransplantation in den USA bei 3000 USD beginnen. Wenn Sie eine Augenbrauentransplantation in Istanbul in Erwägung ziehen, sollten Sie auch nach Pauschalangeboten für Augenbrauentransplantationen suchen. Mit diesen Paketen erhalten Sie Unterkunft und Transportleistungen.

Viele Menschen, vor allem Frauen, entscheiden sich für eine Augenbrauentransplantation in der Türkei, weil die dortigen Haartransplantationskliniken fachkundig, professionell und sehr erfahren in der Betreuung von ausländischen Patienten sind. Als Dr. Bayer Kliniken stellen wir den Patienten einen Dolmetscher zur Verfügung, und auch unsere Haartransplantationschirurgen sprechen fließend Englisch.

Aktuelle Fakten

Sprache Türkisch (An den Dr. Bayer Kliniken sind muttersprachige Berater*innen für europäische Sprachen tätig)
Visum Für die Besuche bis zu 30 Tagen ist kein Visum erforderlich
Zeitunterschied im Vergleich zu Europa 3 Stunden
Flugzeit zwischen Deutschland  und der Türkei 3 und 1/2 Stunden
Hauptstadt Ankara / Ankara
Zentren für Medizintourismus Istanbul, Izmır, Antalya
Populäre Regionen Alanya, Kemer, Marmaris, Fethiye, Bodrum
Währung TL, EURO, US- Dollar( USD), Britisches Pfund(GBP) werden auch als Zahlungsmittel angenommen.

Was ist eine Augenbrauentransplantation genau?

Augentransplantation ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem aus dem Spenderbereich am Hinterkopf oder aus anderen Körperteilen entnommene Haarwurzeln an die lichten und kahlen Bereiche an Augenbrauen eingepflanzt werden. In diesem Eingriff sind eine hohe Genauigkeit und ein Wissen über Anatomie, Entwurf der Augenbrauen, Entnahme- und Einpflanzen-Techniken erforderlich, obwohl der Eingriff nur einen kleinen Bereich betrifft. (3)

Augenbrauentransplantation wird bei den Patienten ohne Schmerzen und mit Komfort durchgeführt und ist besonders bei Frauen, aber auch bei Männern sehr gefragt.

Durch eine Augenbrauentransplantation werden viele natürliche und erfolgreiche Ergebnisse erzielt als eine Tätowierung an den Augenbrauen und als Permanent Make-Up durch eingezeichnete Härchenlinien.

Kann man sich Augenbrauen einpflanzen lassen?

Für den Rest Ihres Lebens ist diese Operation die einzige Möglichkeit, kräftigere Augenbrauen zu bekommen. Da dieses medizinische Verfahren relativ wenig Nebenwirkungen hat, kommt praktisch jeder in Frage, der seine dünnen Brauen verschönern lassen möchte. Sie sind für eine Augenbrauentransplantation geeignet, wenn Sie die Haare auf Ihrer Braue verloren haben und in einem ziemlich gesunden Zustand sind. Dünne Augenbrauen aufgrund von Verletzungen, Vererbung, übermäßigem Zupfen und verschiedenen Arten von Alopezie können alle mit dieser Behandlung behandelt werden.

Ob ein Patient für eine Augenbrauentransplantation in Frage kommt, hängt auch von der Größe der Entnahmestelle ab. Sie sollten also über ausreichend Haarfollikel an der Spenderstelle verfügen. Außerdem sollten die Menschen vor einer Augenbrauentransplantation vernünftige Ziele in Bezug auf die Behandlungsergebnisse haben. Solange keine schwerwiegenden Gesundheitsprobleme vorliegen, die den chirurgischen Eingriff gefährlich machen würden, sollte eine Therapie möglich sein.

Wann ist eine Augenbrauentransplantation erforderlich?

Es gibt verschiedene Gründe, warum Männer und Frauen ihre Augenbrauen verdichten, neu formen oder korrigieren lassen wollen.

Zu den wichtigsten Gründen gehören:

-Die Augenbrauen fallen wegen Krankheiten, Chemotherapien und Wechseljahre aus

-Verlust der Haare und lichter werdende Haare im Alter

– Patienten haben von Geburt an keine Augenbrauen

-Die Augenbrauen sind genetisch bedingt sehr dünn oder sehr licht

– Durch Zupfen der Haare an den Augenbrauen wachsen die Haare nicht mehr nach

-Es gibt kahle Stellen an den Augenbrauen

Als die Ursachen für die oben genannten Zustände können Erkrankungen, psychische Probleme, Augenbrauen –Zupfen, genetische Ursachen, Narbenbildung wegen Unfällen und OPs oder Haarausfall genannt werden. (2)

Welche Vorteile hat die Augenhaartransplantation?

Die Behandlung kann individuell und nach den Wünschen des Patienten orientiert durchgeführt werden. In der Behandlung wird die Form der Augenbrauen dem Gesicht optimal angepasst. Augenbrauentransplantation bietet eine permanente Lösung zu den lichten und kahlen Stellen an Augenbrauen. Durch diese Behandlung und die implantierten Haare erzielt man ein langfristiges Haarwachstum an den Augenbrauen und wachsen die Haare auf ganz natürliche Art und Weise.

Was sind die Risiken und Nebenwirkungen der Augenbrauentransplantation?

Bei der Augenbrauentransplantation wird die Form der Augenbraue neu geformt und eine schmale oder verletzte Augenbraue verdichtet, indem überschüssige Haare aus anderen Körperregionen transplantiert werden. Eine schöne Augenbraue unterstreicht die allgemeine Gesichtsstruktur. Kleine geschwungene und schmale Augenbrauen sind oft entmutigend, weil niemand sie wirklich wahrnimmt. Ein Risiko bei einer Augenbrauentransplantation besteht darin, dass die neuen Haarfollikel ihren Platz nicht annehmen. In solchen Fällen müssen Sie den Vorgang in den kommenden Jahren möglicherweise wiederholen. Darüber hinaus birgt auch der chirurgische Eingriff selbst Risiken. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die verschiedenen möglichen Risiken:

  • starke Blutungen
  • negative Auswirkungen auf die Nerven
  • Aufblähung
  • Narbenbildung
  • Infektionen
  • Blutergüsse

Ihr Arzt wird Sie vor der Augenbrauenbehandlung einer körperlichen Untersuchung unterziehen. Bitte geben Sie dabei alle schwerwiegenden Erkrankungen sowie alle verschreibungspflichtigen Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel an, die Sie derzeit einnehmen.

Wie wird eine Augenbrauentransplantion durchgeführt?

Bei der Augenbrauentransplantation geht es um kleine Bereiche über den Augen, in die insgesamt ungefähr 600 Grafts eingepflanzt werden. Daher reicht es schon aus, dass ein kleiner Bereich am Hinterkopf für die Entnahme der Grafts rasiert wird. In der Voruntersuchung wird es genau festgelegt, wieviel Grafts aus dem Spenderbereich herausgenommen werden, um die Augenbrauen zu formen, aufzufüllen und zu verdichten.

  • Gestalten der Augenbrauen

Zusätzlich wird in der Voruntersuchung die Form der Augenbrauen festgelegt. Die Augenbrauen sollen bei den Patienten nach der Form des Gesichts individuell gestaltet werden. Bei Männern sind die Augenbrauen normalerweise stärker und dichter als bei den Frauen (3). Nach den Eigenschaften der Augenbrauen bei Männern und Frauen werden die Augenbrauen eingezeichnet. Bei der Formung der Augenbrauen wird auch die Gesichtsform des Patienten in Betracht gezogen. Die Augenbrauen werden auf einem langen Gesicht mehr flach geformt, um das Gesicht kürzer wirken zu lassen, während die Augenbrauen auf einem runden Gesicht mit einem hohen Bogen gestaltet wird ,um es länglicher wirken zu lassen. Nach diesen Eigenschaften werden die Augenbrauen im Rahmen der typischen Geschlechtsmerkmale gestaltet und dem Gesicht angepasst. (3)

  • Lokales Anästhetikum

Zuerst wird dieser Spenderbereich durch ein Lokalanästhetikum betäubt. Daher wird das Betäubungsmittel mit Spitzen unter den Spenderbereich eingespritzt. Bei den Patienten, die Angst vor Spritzen haben, werden die Jet-Injektionen verwendet, bei denen das Betäubungsmittel ohne Nadel, sondern durch einen mechanischen Druck unter die Kopfhaut verabreicht wird. Das ermöglicht den Patienten eine möglichst schonende, komfortablere Behandlung mit geringeren Schmerzen. Wirkt das Betäubungsmittel ein, danach können zusätzliche lokale Betäubungsspritzen benutzt werden, um den Spenderbereich komplett zu betäuben.

Oder bei den Patienten, die Angst vor Injektionen haben, wird eine Sedierung vorgenommen. Sedierung ist eine Schlafspritze und ermöglicht einen Dämmerschlaf. Das Nervensystem funktioniert nicht mehr so wie normal und die Reaktionsfähigkeit nimmt ab. Die Sedierung wird den Patienten geboten, die sehr empfindlich gegenüber Schmerzen sind und die erträglichen Schmerzen einer lokalen Betäubung nicht aushalten können. Normalerweise wird die lokale Betäubung von den Ärzten empfohlen.

  • Entnahme von Grafts

Bei der Augenbrauentransplantation können die FUE –Technik oder DHI -Technik angewendet werden. Mit dem großen Aufbruch und dem Fortschritt der FUE-Technik werden bei den Augenbrauentransplantationen exzellente Ergebnisse erzielt. Daher wurde die FUE die populärste Technik, die in den Augenbrauentransplantationen erfolgreich angewendet wird.

In den Behandlungen werden meistens die Haarwurzeln aus dem Spenderbereich am Hinterkopf bevorzugt, da das Wachstum der Haare aus anderen Körperteilen weniger zuverlässig sind. (3) Zuerst wird der Spenderbereich am Hinterkopf mit einem Mikromotor bearbeitet. Die Nadel am Mikromotor schneidet um die Follikel Units, die Haarwurzeln herum, dadurch werden die Haarwurzeln zur Entnahme vorbereitet. Danach werden sie mit Pinzetten ähnlichen Instrumenten gesammelt und in einer Salzlösung bis zum Einpflanzen aufbewahrt.

Nach dem Sammeln der erforderlichen Graftanzahl wird ein Verband an den Spenderbereich angelegt.

  • Öffnen der Kanäle

Die Augenbrauen werden zuerst mit einem Lokalanästhetikum betäubt. Das Betäubungsmittel wirkt ein. Anschliessend werden die Kanäle geöffnet, in die die Haarwurzeln nachher eingepflanzt werden.

Augenbrauentransplantation ist eine Behandlung, die präzise durchgeführt werden muss. Daher soll man besonders darauf achten, dass die Augentranplantationen von erfahrenen Ärzten oder Experten durchgeführt werden. Die Kanäle werden in derselben Wuchsrichtung der bestehenden Haare geöffnet. Die Wuchsrichtung der Haare, der dabei angesetzte Winkel der Wuchsrichtung oder die Tiefe der Kanäle haben einen direkten Einfluss auf das Ergebnis bei der Augenbrauentransplantation. Die natürlich wirkenden Ergebnisse hängen direkt von diesen Faktoren ab.

  • Einpflanzen von Grafts

In diesem Schritt werden die Haarwurzeln in die Kanäle eingepflanzt. Ein Follikular Unit wird von einem Teammitglied einzeln in einen Kanal eingesetzt. (1)

Ist eine PRP Behandlung sinvoll?

PRP Behandlungen ernähren die Haare und regen das Wachstum der Haare an den Augenbrauen an. Daher sind die effektive Behandlungen. Die werden von den Ärzten empfohlen.

Wie lange dauert die Behandlung?

Die Behandlung dauert je nach dem Fall zwischen zwei bis sechs Stunden.

Welche Komplikationen können auftreten?

Die Voraussetzung für einen operativen Eingriff ist die medizinisch fachmännische Durchführung von Haartransplantationen und Augenbrauentransplantationen. Sowohl die Haartransplantation als auch die Augenbrauentransplantation ist ein minimal invasiver operativer Eingriff. Werden die Operationen von ungeschultem, nichtärztlichem oder unerfahrenem Personal durchgeführt, kann es zu verschiedenen Problemen und Komplikationen führen. Außerdem können in den Behandlungen Entzündungen, Schädigungen, falsche Positionierung der Augenbrauen, oder unnatürlich wirkende Ergebnisse durch falschen Winkel und falsche Wuchsrichtung entstehen.

Kann eine Augenbrauentransplantation bei jedem durchgeführt werden?

Bei jedem kann diese Behandlung durchgeführt werden. Aber bei Männern oder Frauen, die an einer Wundheilungsstörung oder einem zwanghaften Ausreißen der Haare leiden, wird die Augenbrauentransplantation ausgeschlossen.

Sind die Ergebnisse dauerhaft?

Bei jeder Haartransplantation gibt es das Risiko, dass die implantierten Haare abgestoßen werden. Aber min. 90 Prozent der implantierten Haare bleiben erhalten. Daher ja, durch eine Augenbrauentransplantation wird ein langfristiges Haarwachstum der Augenbraunhaare erzielt.

Sehen die Ergebnisse natürlich aus?

Nach den Behandlungen werden natürlich wirkende Ergebnisse erzielt. Die implantierten Haare an den Augenbrauen wachsen ganz natürlich weiter. Aber da die Follikularen Units aus dem Spenderbereich entnommen werden, haben die Haare aus den implantierten Haarwurzeln ein höheres Längenwachstum als die Haare an den Augenbrauen. Aus diesem Grund können in den nächsten Monaten nach der Behandlung ein gelegentliches Schneiden von Haaren auf die gewünschte Länge erforderlich sein.

Worauf muss man nach der Behandlung achten?

Nach der Augenbrauentransplantation wird der verpflanzte Bereich nicht bedeckt. Daher muss man aufpassen, dass diese Bereiche nicht angestoßen werden.

Wann sind die Ergebnisse sichtbar?

Zwischen der ersten und zweiten Woche nach der Behandlung fallen die Haare an den implantierten Haarwurzeln aus, da die Haare nach der Behandlung sehr schwach sind. Ab dem 2. Monat fängt die implantierten Augenbrauenhaare zu wachsen an. Dieses Wachstum dauert bis zum 12. Monat nach der Behandlung. Das endgültige Ergebnis wird nach 12 Monaten nach der Behandlung erzielt. (2)

Was kostet eine Augenbrauentransplantation in der Türkei, Istanbul?

Was türkische Kliniken im Jahr 2021 in Bezug auf Dienstleistungen und die Qualität der Verfahren mit all der modernen Technologie bieten, kann man als günstig bezeichnen, insbesondere im Vergleich zu anderen westlichen Ländern wie den USA, dem Vereinigten Königreich und ganz Europa.

Eine Augenbrauentransplantation in der Türkei kann Sie maximal 2.200$ kosten, während der Preis in den USA bei 3000$ beginnt. Der Preis hier in Istanbul, Türkei, beinhaltet jedoch ein komplettes Paket, d.h. die Kosten beinhalten ein kostenloses Fünf-Sterne-Hotel, einen kostenlosen Flughafentransport und bei Bedarf einen eigenen Dolmetscher.

Augenbrauentransplantation  All–Inclusive-Pakete

  • Unterkunft (3 Nächte Aufenthalt in einem 4-Sterne-Hotel)
  • VIP-Transfers (Privatauto. Vom Krankenhaus zum Hotel, dann zum Krankenhaus und zurück)
  • Übersetzungs-Service, falls erforderlich
  • Schmerzfreie Lokalanästhesie
  • MicroFUE maximale Dichte Haarschnitt vor der Operation
  • Medikation für die PRP-Behandlung
  • Notwendige postoperative Pflege, wie Shampoo, Lotion, spezieller Hut, Nackenkissen, Schmerzmittel, Aspirin, Antibiotika, etc.
  • PRP-Therapie zur Stimulierung eines besseren Haarwachstums.
  • Nachsorgeleistungen für bis zu einem Jahr, um sicherzustellen, dass alle Maßnahmen gut verlaufen

Vorher und Nachher Fotos

Sie können unsere Instagram-Seite besuchen oder mit uns über Whatsapp Kontakt aufnehmen, um sich die Vorher und Nachher Fotos von der Augenbrauentransplantation in Istanbul/der Türkei anzusehen.

 

Augenbrauentransplantation Erfahrungen in der Türkei

 

 

FAQ

Kann eine Haartransplantation an den Augenbrauen durchgeführt werden?

Ja, eine Haartransplantation kann an den Augenbrauen durchgeführt werden. Ärzte können eine Augenbraue mit Hilfe von Spenderhaaren vollständig rekonstruieren, indem sie das FUE-Transplantationsverfahren anwenden. Diese sind häufiger als Augenbrauentransplantation bekannt. Bei diesem Verfahren werden Haare vom Kopf auf die Augenbrauen transplantiert, um eine dichtere Augenbraue zu erzielen. Die Augenbrauenhaartransplantation ist eine sensible Technik, bei der die Haare präzise in kleine Öffnungen implantiert werden müssen.

Wie lange dauert eine Augenbrauentransplantation?

Augenbrauentransplantationen, die mit der FUE-Methode durchgeführt werden, sind eine langfristige Lösung für dünne Brauen, und eine Augenbrauenimplantation hält wahrscheinlich ein Leben lang. Etwa vier bzw. sechs Monate nach dem Eingriff ist ein deutliches Wachstum zu beobachten. Ungefähr 10 Monate nach dem Eingriff werden Sie das endgültige ästhetische Ergebnis sehen. Und was noch besser ist: Ihre Augenbrauen sehen natürlich aus.

Hören die Augenbrauen irgendwann auf zu wachsen?

Die meisten Menschen verlieren nicht ihre gesamte Brauenbildung. Der Verlust der Augenbrauen ist nicht direkt mit dem Alterungsprozess verbunden. Mit anderen Worten: Das Wachstum der Augenbrauen endet nicht irgendwann während des Alterungsprozesses. Wenn die Augenbrauen einer Person nicht mehr vorhanden sind, ist dies auf besondere Umstände zurückzuführen.

Wie viele Transplantate werden für eine Augenbrauentransplantation benötigt?

In der Regel werden für eine Augenbrauentransplantation zwischen 100 und 300 Transplantate benötigt. Die Anzahl der benötigten Transplantate richtet sich nach dem Grad der Schlichtheit der vorbestehenden Augenbraue sowie nach dem angestrebten Ziel, eine optimale Augenbrauenform zu erreichen. Die Tiefe der verwendeten Transplantate bestimmt ebenfalls die Menge der für eine Augenbrauentransplantation erforderlichen Transplantate.

Wie erfolgreich sind Augenbrauentransplantationen?

Im Allgemeinen wird die Augenbrauentransplantation als sehr erfolgreich und wirksam bezeichnet. Die Ergebnisse zeigen, dass eine Augenbrauentransplantation ein ähnliches Leistungsniveau hat wie eine Haartransplantation. Daraus ergibt sich, dass jedes Haartransplantationsverfahren, einschließlich der Augenbrauentransplantation, das von einem geschulten Chirurgen durchgeführt wird, eine hohe Erfolgsquote von über 95 % hat.

Literaturverzeichnis:

  • Sacekimleri.com (2020): Kaş Ekimi Hakkında A’dan Z’ye Bilmeniz Gereken Her Şey, unter: https://www.sacekimleri.com/sac-ekimi/kas-ekimi/ .Abgerufen am 16 März 2020
  • Zentrum für Moderne Haartransplantation (2020): Augenbrauentransplantation- Formschöne & dichte Brauen, unter: https://www.ifue-haartransplantation.de/augenbrauentransplantation/. Abgerufen am 17 März 2020
  • Gupta J., Kumar A., Chouhan K., Ariganesh C., Nandal V. (2017): The Science and Art of Eyebrow Transplantation by Follicular Unit Extraction, Journal of Cutaneous and Aesthetic Surgery , U.S. National Institutes of Health’s National Library of Medicine, unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6457957/. Abgerufen am 17 März 2020
0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *